Edjee   Edjee   de   la   Forêt   de   Thuringe   wurde   in   unserem Haus   am   20.08.2015   geboren.   Sie   ist   ein   sehr aktiver   junger   Hund   -   unser   kleiner   Terrorist.   Für den    Hundesport    wie    gemacht.    Wir    nennen    sie auch   liebevoll   Eckbert,   zumindest   falls   doch   mal geschimpft   werden   muss.   Generell   ist   das   Leben mit     diesem     frechen     Neuzuwachs     durch     ihre Führigkeit   jedoch   recht   einfach.   Sie   kommt   wohl sehr    nach    Mama    Maily    (Baccara    Poussiére    de Lune). Bei    den    Übungseinheiten    ist    es    ganz    einfach, zweimal   gezeigt   und   sie   versteht   was   man   von   ihr erwartet.    Ihre    unstillbarer    Hunger    ist    ein    gutes Mittel    ihr    Verhalten    in    die    richtigen    Bahnen    zu lenken.    Aber    sie    findet    auch    Bälle    oder    ein Hetzleder    richtig    Klasse.    Im    Pferdestall    ist    sie sehr   oft   mit   und   hat   auch   keinerlei   Scheu   mehr vor   den   großen   Vierbeinern.   Besucher   findet   sie alle toll, die kann man so schön an lecken.  Jasmin   (14)   arbeitet   mit   ihr   auf   dem   Hundeplatz   an   der   Begleithundeprüfung   und   im   IPO. Sie ist sehr schlau, witzig und macht auch im Schutzdienst triebig mit.
Zusammenfassung Edjee de la Forêt de Thuringe (dit Eckbert) geb.: 20-08-2015 Größe:              66 cm Gewicht:           30 kg Sport: IPO in Ausbildung Vater: Colin Mereva (recommande/ HD frei) Mutter: Baccara Poussiere de Lune (in Deutschland uneingeschränkt zur Zucht zugelassen) HD-A, Obedience 1, THS Vierkampf 2
© Annett Götz 2017
    BEAUCERON - Ein Franzose in Thüringen
Oktober 2016 März 2017